BlackFriday

Die Ursprünge des Black Fridays

Jedes Jahr nehmen Millionen von Amerikanern und Menschen auf der ganzen Welt an der Einkaufsextravaganz teil, die als BlackFriday bekannt ist. Aber woher kommt diese Tradition? Werfen wir einen Blick auf die Geschichte des Black Friday und wie er zum einkaufsreichsten Tag des Jahres wurde.

Die früheste bekannte Verwendung des Begriffs „Schwarzer Freitag“ findet sich in einem Zeitungsartikel aus dem Jahr 1869. Der Artikel handelte von einer Finanzpanik, die die Aktienkurse abstürzen ließ und viele Geschäfte dazu veranlasste, ihre Türen für immer zu schließen. Seitdem wurde der Begriff für eine Vielzahl von Ereignissen verwendet, vom Börsenkrach 1929 bis zum Tag, an dem Ronald Reagan 1981 erschossen wurde. Erst in den 1980er Jahren begann man, den Schwarzen Freitag mit dem Weihnachtsgeschäft zu verbinden.

Eine Theorie besagt, dass die Einzelhändler den Begriff benutzten, um den starken Verkehr und die Staus zu beschreiben, die am Tag nach Thanksgiving auftraten. Eine andere Theorie besagt, dass die Einzelhändler damit die Leute zum Einkaufen animieren wollten, da schwarze Tinte als Zeichen für Profit verwendet wird. Wie dem auch sei, der BlackFriday ist heute ein fester Bestandteil der amerikanischen Kultur und es gibt keine Anzeichen dafür, dass er in absehbarer Zeit verschwinden wird.

In den letzten Jahren hat der Begriff eine andere Bedeutung bekommen. Für viele Menschen ist der Black Friday der offizielle Beginn der Weihnachtseinkaufssaison. Die Geschäfte bieten Sonderangebote und tiefe Rabatte an, und die Kunden strömen in Scharen herbei, um diese Angebote zu nutzen. In einigen Fällen hat dies zu Gewalt geführt – Menschen wurden niedergetrampelt, niedergestochen und sogar erschossen, weil sie es so eilig hatten, an reduzierte Artikel zu komme.

Fazit zum BlackFriday

Der BlackFriday ist zum Synonym für hohe Rabatte und Sonderangebote geworden. An diesem Tag strömen Millionen von Menschen in die Geschäfte, um Schnäppchen für Weihnachtsgeschenke zu machen. Aber woher kommt diese Tradition? Die Antwort könnte Sie überraschen. Wenn Sie sich also das nächste Mal am Schwarzen Freitag durch die Menschenmassen wühlen, sollten Sie sich an seine bescheidenen Ursprünge erinnern und dankbar sein, dass Sie nicht zu den armen Seelen gehören, die 1869 an Thanksgiving arbeiten mussten!

Nach oben scrollen